Zurück

Open Banking für Versicherer mit Michaela Zöppel

Open Banking und welche Möglichkeiten sich daraus für Versicherer ergeben

Diese Ausgabe entweder hier, bei Apple, Google, Spotify oder in deiner Lieblingsapp hören.

Anhören auf Apple Podcast
Anhören auf Spotify Podcast
Anhören auf Google Play Musik
Subscribe via RSS Feed

Open Banking für Versicherer mit Michaela Zöppel

Open Banking und welche Möglichkeiten sich daraus für Versicherer ergeben

In dieser Folge des Digital Insurance Podcast spreche ich mit Michaela Zöppel, Vice President Insurance bei FinTecSystems, über das neue Feld des Open Banking und welche Möglichkeiten sich daraus für Versicherer ergeben.

Die FTS wurde 2014 gegründet und hat 60 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland. Sie betätigt sich im Bereich Finanzdatenanalyse und gehört zu den führenden B2B-Fintechs für Open Banking.

Open Banking eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten anhand der analysierten Kundendaten Deckungslücken zu entdecken, Beratungsanlässe zu triggern und Unternehmensprozesse zu automatisieren. Da es der Zustimmung des Kontoinhaber zur Nutzung seiner Daten bedarf, ist das Setzen von Incentives unabdingbar. Michaela Zöppel nennt in unserem Gespräch vor allem die Themen Convenience, Zeitersparnis und Personalisierung, auf die wir im Gespräch näher eingehen. Genauso wie die Frage, welche konkreten Versicherungsprodukte sich aus diesen Daten kreieren lassen.

Open Banking transformiert aktuell die Finanzbranche und bietet für Versicherer großes Potenzial.

Links in dieser Ausgabe
Zum LinkedIn-Profil von Michaela Zöppel

Über diesen Podcast
Folgt uns auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates
Zur Podcast-Website

Wir suchen immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern. Meldet euch bei uns.