Zurück

Digitalisierung und Auslagerung mit René Schoenauer

Wie die Auslagerung von Aufgaben Agilität und Effizienz eines Unternehmens erhöhen.

Diese Ausgabe entweder hier, bei Apple, Google, Spotify oder in deiner Lieblingsapp hören.

Anhören auf Apple Podcast
Anhören auf Spotify Podcast
Anhören auf Google Play Musik
Subscribe via RSS Feed

Digitalisierung und Auslagerung mit René Schoenauer

Wie die Auslagerung von Aufgaben Agilität und Effizienz eines Unternehmens erhöhen.

In der neuen Folge spreche ich mit René Schoenauer, Director Product Marketing von Guidewire über mögliche Effizienzsteigerungen in der Versicherungsbranche, den Einsatz künstlicher Intelligenz und die nächsten Evolutionsschritte bei der Softwareentwicklung.

Wir starten mit einem Blick auf die Digitalisierung und inwieweit diese neue Chancen und Herausforderungen für Unternehmen bereit hält. So verlange, so René Schoenauer, jeder Verbraucher heute nach der Möglichkeit mittels Smartphone oder Tablet auf seine relevanten Daten und Prozesse zugreifen zu können. Somit habe sich auch Guidewire darauf fokussiert digitale Zugangskanäle für die Kernkomponenten in der Software zu entwickeln. Neben den Kundenbedürfnissen ginge es hier auch um unternehmensinterne Effizienzsteigerung. Generell sei ein Verständnis der User Experiences von großer Bedeutung, um die Software auf deren Basis kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Auf meine Frage hin, ob dieses Unterfangen schwierig und häufig unterschätzt sei, antwortet René, dass dem so sei und genau aus diesem Grund Guidewire mit seiner 20-jährigen Erfahrung und der ganzheitlich ausgerichtete Standardsoftware, mit dem Anspruch sämtliche Kundenbedürfnisse zu befriedigen, für Versicherer unverzichtbar sei.

Auch in der Übernahme von lästigen IT-Aufgaben des Versicherers sei Guidewire erfahren. Inzwischen gibt es Start-ups, die praktisch gar keine Rechner mehr besitzen, sondern exklusiv auf externe Lösungen setzen. Gerade in Deutschland sei die Furcht vor diesem Wandel, so Schoenauer, besonders groß. Dabei hängt man hierzulande schlichtweg dem Trend hinterher. Die Auslagerung von Kernversicherungssystemen und der Standardsoftware in die Cloud sei der logische, nächste Evolutionsschritt. Die Vorteile insbesondere in den Bereichen der IT- und Fachbereichsagilität seien offensichtlich.

Meine Frage, ob diese Lösungen für sämtliche Versicherer interessant sind, beantwortet er mit ja. Software as a Service (SaaS) in jedem Fall, während sich Guidewire vor allem auf Schaden- und Unfallversicherungen spezialisiert.

Auch auf die Themen K.I. und Ökosysteme kommen wir zu sprechen. So kämen im Bereich der Risikobewertung inzwischen Maschinenlernalgorithmen zur Anwendung. Laut der bekannten McKinsey Studie werden im Jahr 2025 rund 30 Prozent der weltweiten Umsätze über digitale Ökosysteme generiert. Damit sei die Frage, so Schoenauer, ob es Versicherern gelingt eigene Ökosysteme aufzubauen von zentraler Bedeutung.

Zum Abschluss gibt er mir noch einen Ausblick, was wir in den nächsten 12 Monaten von Guidewire erwarten können. Hier spricht Schoenauer über den Guidewire Marketplace, häufigere Updates sowie die Wichtigkeit von Automatisierung im Schadensmanagement.

Links in dieser Ausgabe
Zum LinkedIn-Profil von René Schoenauer
Guidewire InsuranceSuite

Über diesen Podcast
Folge mir auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates
Zur Podcast-Website

Du möchstest im Detail über die Inhalte dieser Ausgabe reden? Wähle einen Termin und ich rufe dich an.

Ich suche außerdem immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern. Meldet euch bei mir.